Aktuelles

Neue Isolations- und Quarantäneregelungen für Infizierte, Haushaltsangehörige und Kontaktpersonen

(Stand: 20.01.2022, 14:30 Uhr)

 

Es erfolgt keine Unterscheidung mehr zwischen Omikron- und Deltavariante.

 

Regeln zur Isolation von Corona-Infizierten (unabhängig vom Impfstatus) mit positivem Schnell- oder PCR-Test

  • 10 Tage Isolation. Eine Anordnung durch das Gesundheitsamt ist nicht notwendig.
  • Eine Freitestung nach 7 Tagen ist möglich durch einen Schnelltest bei einer Teststelle oder einen PCR-Test.
  • Für Beschäftigte in Krankenhäusern und Alten- und Pflegeheimen gelten Sonderregeln: Eine Arbeitsaufnahme ist nur nach Freitestung mit einem PCR-Test möglich, und zwar nach sieben Tagen. Voraussetzung dafür ist, dass man mindestens 48 Stunden symptomfrei ist.

Regeln zur Quarantäne von Haushaltsangehörigen von Corona-Infizierten (bspw. Partner, Eltern, Kinder etc.):

  • Grundsätzlich gelten 10 Tage Quarantäne, eine Anordnung durch das Gesundheitsamt ist nicht notwendig.
  • Eine Freitestung ist nach 7 Tagen mit einem Schnelltest durch eine Teststelle oder einem PCR-Test möglich.
  • Schülerinnen und Schüler sowie Kleinkinder können sich bereits nach 5 Tagen Freitesten lassen.
  • Von der Quarantäne als Haushaltsangehörige befreit sind Personen mit folgendem Nachweis:
    • Dreifach geimpft (geboostert)
    • Genesen und doppelt geimpft
    • Doppelt geimpft und genesen
    • Geimpft, genesen, geimpft
    • Frisch doppelt geimpft (max. 3 Monate, ab dem Tag der Zweitimpfung)
    • Frisch genesen (max. 3 Monate, ab dem Tag des positiven PCR-Tests)
    • Genesen + frisch einmal geimpft (max. 3 Monate, ab dem Tag der Impfung)

Regeln zur Quarantäne weiterer Kontaktpersonen von Corona-Infizierten:

  • Diese Anordnung erfolgt ausschließlich durch das Gesundheitsamt.
  • Grundsätzlich gelten die Quarantäneregeln und Ausnahmen wie bei Haushaltsangehörigen

Elternbrief der Schulleitung

(Stand: 07.01.2022, 11:50 Uhr)

 

Liebe Eltern,

 

wir hoffen, alle Eltern und Kinder sind gesund ins neue Jahr gestartet.

 

Vom Hess. Kultusministerium und vom Schulamt gibt es keine Neuigkeiten.

 

Daher starten wir mit den bereits bekannten Maßnahmen:

  • Komplette Maskenpflicht bis auf weiteres.
  • Wir testen weiterhin alle Kinder und Mitarbeiterinnen.
  • Als Präventionsmaßnahme voraussichtlich zwei Wochen kein Sport in der Halle.
  • Der Ablauf bei einem positiven Antigen-Schnelltest bleibt unverändert.

 

Wir bitten alle sich am Wochenende vorbeugend mit einem Antigen-Schnelltest zu testen, damit möglichst nur gesunde Kinder am Montag in die Schule kommen.

 

Sollten Sie im Urlaub gewesen sein, beachten Sie bitte die Quarantäne-Verordnung der Regierung und halten ggf. die vorgeschriebene Quarantänepflicht ein. Dies betrifft vor allem die Risikogebiete siehe:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html 

 

Für heute verbleiben wir mit freundlichen Grüßen

 

Heide König                   Silke Fehr                      

Schulleiterin                                           Konrektorin

Elternbrief des Landes Hessen zu Impfungen gegen COVID-19 von Kindern

(Stand: 14.12.2021, 13:50 Uhr)

 

Liebe Eltern,

 

hier können Sie sich einen Elternbrief des Landes Hessen mit ausführlichen Informationen zur Impfung gegen COVID-19 von Kindern ab fünf Jahren herunterladen.

Elternbrief zur Impfung.pdf
PDF-Dokument [158.6 KB]

Neuester Elternbrief der Schulleitung

(Stand: 23.11.2021, 13:10 Uhr)

 

Liebe Eltern,

hier können Sie sich den neuesten Elternbrief der Schulleitung herunterladen. Bitte lesen Sie ihn aufmerksam durch.

Elterninfo November 2.pdf
PDF-Dokument [58.5 KB]

Informationen zum Übergang in die 5. Klasse

(Stand: 02.11.2021, 14:20 Uhr)

 

Liebe Eltern,

 

allgemeine Informationen zum Übergang von Klasse 4 nach 5 mit einem Informationsflyer und einer Präsentation können ab sofort unter folgendem Link abgerufen werden:

 

https://kultusministerium.hessen.de/Schulsystem/Schulformen-und-Bildungsgaenge/Grundschule/Uebergang-von-4-nach-5

 

Außerdem können Sie sich unter folgendem Link den Erklärfilm "Bildungswege Hessen" anschauen:

 

 https://kultusministerium.hessen.de/Schulsystem/Schulformen-und-Bildungsgaenge/Erklaerfilme/Erklaerfilme

 

Laden Sie sich hier bitte auch den Elternbrief des Staatlichen Schulamtes zum Übergang in Klasse 5 herunter.

Elternbrief 2022-23.pdf
PDF-Dokument [101.1 KB]

Elternabend zum Übergang in Klasse 5

(Stand: 11.11.2021, 13:05 Uhr)

 

Liebe Eltern,

hier können Sie sich die Power Point Präsentation des Elternabends zum Übergang in die Klasse 5 herunterladen.

Übergang_4-5_Landkreis_20200925.pptx
Microsoft Power Point-Präsentation [330.4 KB]

Elternbrief der Schulleitung

(Stand: 05.11.2021, 15:05 Uhr)

 

Liebe Eltern, heute erhalten Sie neue Infos:

 

Aktuelle Lage

Am Montag enden die Präventionswochen. Dies bedeutet, dass wir dann nur noch montags und mittwochs testen. Andere Tage sind vom schulischen Ablauf (Stundenplan) nicht möglich.

Am Sitzplatz, im Freien und im Sportunterricht dürfen die Kinder die Maske ablegen. Wir bitten allerdings alle darum den einzigen Schutz, der uns zur Verfügung steht (die Maske), eventuell doch weiterhin freiwillig durchgängig zu tragen. Die Infektionszahlen, besonders bei Kindern, sind extrem hoch und alle GrundschülerInnen sind nach wie vor nicht geimpft.

Bei Gang über das Schulgelände und im Gebäude bleibt die Maskenpflicht bestehen.

Bei aktuellen Corona-Fällen muss überraschenderweise ab Montag nur noch das infizierte Kind in Quarantäne geschickt werden. Betreffende Geschwisterkinder erhalten ein Betretungsverbot für die gesamte Quarantänezeit. Wir testen die betreffenden Klassen/Gruppen dann stets 14 Tage lang täglich und es besteht für diese 14 Tage komplette Maskenpflicht.

 

Neuer Vorstand des Fördervereines

Wir sind sehr froh, dass zur Mitgliederversammlung einige interessierte Mitglieder gekommen sind. Aus dieser Gruppe konnten wir einen neuen Vorstand wählen, der nun die Arbeit übernehmen wird. Herr Ludoph hat den Vorsitz übernommen und wird von Herrn Baun (2. Vorsitzender), Herrn Söllner (1. Kassierer) und Frau Hübner-Schmitto (2. Kassiererin) im geschäftsführenden Vorstand unterstützt. Schriftführer und Beisitzer entnehmen Sie bitte dem neuen Flyer auf der Homepage.

 

Hinweis zu den Elternabenden Klasse 4 am 10.11.2021

Die beiden Elternabende am Mittwoch (18 Uhr und 19.30 Uhr) finden im Klassenraum der 4c im Altbau (früher Musikraum) statt.

 

Für Fragen stehen wir stets zur Verfügung.

Wir verbleiben mit freundlichen Grüßen.

                                                          

                                                                                      

Heide König                 Silke Fehr                             

Schulleiterin                 Konrektorin

Elternschreiben des Hessischen Kultusministers

(Stand: 05.11.2021, 15 Uhr)

 

Hier können Sie sich das Elternschreiben des Hessischen Kultusministers zum Schulbetrieb nach den zwei Präventionswochen herunterladen.

2021_11_04_Elternschreiben.pdf
PDF-Dokument [59.4 KB]

Einwilligungserkläung zu Corona-Selbsttests

(Stand: 19.07.2021, 10:45 Uhr)

 

Liebe Eltern,

 

zu Beginn des neuen Schuljahres benötigt Ihr Kind eine neue Einwilligungserklärung zu den in der Schule durchgeführten Corona-Selbsttests. Bitte geben Sie Ihrem Kind eine ausgefüllte und unterschriebene Einwilligungserklärung am Montag, den 30.08.2021 mit.

Alternativ kann Ihr Kind eine Bescheinigung eines Testzentrums (nicht älter als 72 Stunden) mitbringen.

 

Ihr Kind darf nicht in die Schule kommen, wenn es keine Einwilligungserklärung oder Bescheinigung mitbringt. 

 

Einwilligungserklärung Schuljahr 2021_2[...]
Microsoft Word-Dokument [25.0 KB]

Office für Schülerinnen und Schüler

(Stand: 27.08.2021, 14:20 Uhr)

 

Liebe Eltern,

 

Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, Microsoft Office Professional Plus für ein Jahr zum Preis von 12€ zu kaufen. Falls Sie Interesse haben, laden Sie sich hier einen Flyer mit allen notwendigen Informationen herunter.

Handzettel SchülerInnen.pdf
PDF-Dokument [206.4 KB]

Informationsschreiben des Hess. Kultusministeriums

(Stand: 24.08.2021, 12:55 Uhr)

 

Bitte laden Sie sich hier einen Brief des Hessischen Kultusministeriums herunter. Darin finden Sie Informationen zu den Corona-Selbsttests, zur Einführung eines Testhefts und zu den Regelungen während der ersten beiden Schulwochen (Präventionswochen).

Hygieneplan_8.0. Anlage 4.pdf
PDF-Dokument [499.6 KB]

Brief des Hess. Kultusministers zum bundesweit greifenden Infektionsschutzgesetzt

(Stand: 23.04.2021, 21:06 Uhr)

 

Bitte laden Sie sich hier den Brief des Hessischen Kultusminsters über die aktuellsten Beschlüsse zum bundesweit greifenden Infektionsschutzgesetzt ("Notbremse") herunter.

Schulschreiben_23.04.2021.pdf
PDF-Dokument [168.9 KB]

Schreiben zu vertaruenswürdigen Beratungsstellen

(Stand: 30.03.2021, 11:30 Uhr)

 

Hier können Sie sich ein Schreiben des Hessischen Kultusministeriums mit Informationen zu vertrauenswürdigen Beratungsstellen für Schüler*innen bei psychischen Problemen herunterladen.

Außerdem finden Sie hier einen Link zu einer Videobotschaft des Hessischen Kultusministers zu dieser Thematik.

Umgang mit Krankheitssymptomen

(Stand: 15.02.2021, 14:00 Uhr)

 

Hier können Sie sich eine Übersicht über den Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymtomen herunterladen.

Videokonferenzsysteme/Medienkompetenz

(Stand: 29.01.2021, 13:00 Uhr)

 

Bitte laden Sie sich hier einen Elternbrief des Staatlichen Schulamtes zum Umgang mit Videokonferenzsystemen herunter. Außerdem finden Sie hier einen Flyer zum Thema Medienkompetenz.

Formular zur Beantragung von Kinderkrankengeld

(Stand: 22.01.2021, 11:30 Uhr)

 

Unten stehend finden sie das Formular, mit dem sie das Kinderkrankengeld beantragen können. Bitte drucken sie sich dieses Formular ggf. aus und füllen es aus. Das ausgefüllte Formular können sie zur Unterschrift vorbeibringen, in den Briefkasten der Schule werfen oder ggf. ihrem Kind mitgeben.

Angebot des Landkreises Kassel

Schüler 2020_02.pdf
PDF-Dokument [584.9 KB]

     

Betretungsverbot

(Stand: 03.11.2020, 12:50 Uhr)

 

Aushang                                                                Stand: 01.11.2020

Das Betretungsverbot für Schüler/innen und die Befreiung von der Präsenzpflicht für Lehrkräfte und Sozialpädagogische Mitarbeiter/innen ist in § 3 der Zweiten Corona-Verordnung folgendermaßen geregelt:

Betretungsverbot für Schüler/innen

„(2) Schülerinnen, Schüler und Studierende dürfen den Präsenzunterricht und andere reguläre Veranstaltungen an Schulen und sonstigen Ausbildungseinrichtungen nach § 33 Nr. 3 des Infektionsschutzgesetzes nicht besuchen,

  1. wenn sie oder die Angehörigen des gleichen Hausstandes Krankheitssymptome für COVID-19, insbesondere Fieber, trockenen Husten (nicht durch chronische Erkrankungen verursacht), Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns, aufweisen oder

  2. solange sie noch keine zwölf Jahre alt sind und Angehörige des gleichen Hausstandes einer individuell angeordneten Absonderung nach § 30 des Infektionsschutzgesetzes aufgrund einer möglichen Infektion mit SARS-CoV-2 oder einer generellen Absonderung aufgrund einer nachgewiesenen Infektion mit SARS-CoV-2 unterliegen.

Ihr Fehlen gilt als entschuldigt.“

Die Pflicht der Schülerinnen, Schüler und Studierenden, an anderen schulischen Lehrangeboten teilzunehmen, besteht gem. § 3 Abs. 6 der Zweiten Corona-Verordnung fort, sofern sie nicht selbst erkrankt sind. (Teilnahme am Distanzunterricht)

Lüften

(Stand: 19.10.2020, 15:40 Uhr)

 

Hier können Sie sich die Handreichung des Umweltbundesamtes zum Lüften in Schulen herunterladen.

Neuester Hygieneplan (Hygieneplan 6.0)

(Stand: 01.10.2020, 14:30 Uhr)

 

Hier können Sie sich den neuesten Hygieneplan (Hygieneplan 6.0) und vier zugehörige Anlagen herunterladen. 

Hygieneplan_6.0. _10.pdf
PDF-Dokument [211.8 KB]

Hygieneregeln unserer Schule

(Stand: 12.08.2020, 9:50 Uhr)

  • Mund-/Naseschutz auf den Fluren und auf dem Schulhof tragen! (Im Klassenraum am Sitzplatz können sie abgezogen werden.)

  • Mind. 1,5m Abstand zu anderen Personen halten!

  • Hände dürfen nicht geschüttelt werden! (Auch keine Umarmungen!)

  • In die Armbeuge husten und niesen!

  • Türklinken, Handläufe etc. wenn möglich mit dem Ellenbogen berühren!

  • Markierungen und Schilder beachten!

  • Nicht ins Gesicht fassen!

  • Regelmäßiges Händewaschen mit Seife für mindestens 20 Sekunden. Desinfektionsmittel steht bei Bedarf bereit.

  • Es darf nur das eigene Frühstück verzehrt werden. Außerdem gibt es keine Wasserausgabe in den Klassen. (Keine Weitergabe von Essen und Trinken!)

  • Kein Austeilen von Lebensmitteln an Geburtstagen!

  • Die Materialien der Kinder (Scheren, Kleber, etc.) dürfen untereinander nicht geteilt werden.

  • Die Hygieneregeln müssen unbedingt in der Schule und auf dem Schulweg eingehalten werden.

  • Die Toilettenbenutzung soll möglichst einzeln erfolgen.