Aus dem Schulalltag

Einschulung 2021

Am Dienstag, den 31.08.2021 begrüßten wir unsere drei neuen ersten Klassen in unserer Schulgemeinde. Auch in diesem Jahr wurde die Einschulung aufgrund von Corona in drei kleinen Gruppen gefeiert.

Los ging es im Garten des Lossehauses mit einer schönen Andacht zum Glück bei trockenem Wetter. Hierbei ein großer Dank an unsere Kirchengemeinden, die unsere Einschulung unterstützen und wie jedes Jahr so toll mitgestalten.

Anschließend trafen sich die Kinder und Eltern in der Turnhalle, um dort ihre neuen Klassenlehrerinnen kennenzulernen.

Zum Schluss gab es noch eine schöne Begrüßung auf dem Schulhof durch die anderen Kinder mit bunten Bändern, Musik und Masken.

Vielen Dank an alle, die diese Begrüßung in besonderen Zeiten doch besonders schön für unsere neuen ErstklässlerInnen gestaltet haben!

Herzlich Willkommen und wir freuen uns auf eine schöne Zeit mit Euch!

Projekt "Medien machen Schule"

(Stand: 31.05.2021, 12:20 Uhr)

 

Die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 4 machen in diesem Halbjahr bei dem Projekt "Medien machen Schule" der HNA mit. Vier Wochen lang bekommen die Klassen täglich die Zeitung geliefert und die Kinder lesen jeden Tag die HNA. Außerdem wird jede Klasse eine Seite der HNA mit Artikeln, Fotos und anderen Beiträgen füllen. Dafür interviewen die Kinder Experten, werden selber aktiv und schreiben anschließeden Artikel darüber.

Bericht aus der Schulbetreuung

Nach langer intensiver Suche des Fördervereinsvorstandes konnte im Sommer 2020 endlich der Mietvertrag für die neuen Räume, im Ärztehaus gegenüber der Schule, für die Betreuung der Grundschule Niederkaufungen vom Landkreis Kassel unterschrieben werden. Viele Hindernisse waren zu überwinden um die immer größer werdende Zahl an zu betreuenden Kindern auf mehr Räume zu verteilen. Gerade in Corona-Zeiten ist es wichtig mehr Räume und damit größere Abstände ermöglichen zu können.

 

Um die neuen Räume ausstatten zu können haben wir am Projekt der Sparda-Bank teilgenommen.

Da alle Eltern, Kinder und Mitarbeiterinnen der Schulgemeinde fleißig für uns abgestimmt haben, konnten wir den Gewinn von 3000 Euro in erste Schränke und Regale stecken. Dankbar sind wir auch über das Engagement von Herrn Brill, der über seinen Arbeitgeber VW eine Spende von 1000,- Euro für uns generieren konnte. Dann überraschte uns noch Herr Kalauch mit einer Spende in Höhe von 500,- Euro die uns seine Firma Logflex Cargo Logistics GmbH gespendet hat. Mit diesen Spenden konnten wir Spielzeuge, Spiele und Materialien uvm. kaufen.

 

Allen Spendern und Unterstützerinnen danken wir sehr herzlich. Inzwischen sind die Räume gut ausgestattet und die Kinder der Klassen 1 und 2 sind dort gut angekommen.